E-Česko

Reisen, Unterkunft, Urlaub, Freizeit

Böhmen, Mähren, Schlesien

     
Heute ist Pondělí, 17. 06. 2019
Namenstag Adolf
Fulltext - Suchung

Sektion, wo suchen:

Sponzoři obce

Bezirksstädte
Unterkunft und Verpflegung

Hotel Laguna - Orea Hotels

 

 

 

 

Penzion Severka

 

Státní znak České republiky

Česká republika

Czech Republic

Tschechische Republik

 




Städte und Gemeinde

 

Zobrazit úřední desku obce

 

Praha

Kraj Praha
Okres: Hl.m. Praha

 

Prag - Praga Mater Urbium

Prag ist eine der neun Städte, denen die Europäische Union den Titel "Europäische Stadt des Jahres 2000" verliehen hat.
Die Autorin der Idee, den Titel zu erteilen, war in den 80er Jahren die griechische Kulturministerin Melina Mercouri. Die erste Stadt, der der Rat der Kulturminister den Titel erteilt hat, war im Jahre 1985 Athen. Die symbolische Bedeutung des Jahres 2000, in dem der europäische Integrationsprozess in allen Bereichen verstärkt wurde, hat der Rat damit unterstrichen, dass er den Titel gleich neun Städten auf einmal verliehen hat: neben Prag waren es Avignon (Frankreich), Bergen (Norwegen), Bologna (Italien), Brüssel (Belgien), Helsinki (Finnland), Krakau (Polen), Reykjavik (Island) und Santiago de Compostela (Spanien). Diese ausgewählten Städte unterscheiden sich durch ihre Größe, Bevölkerungszahl, historischen und kulturellen Hintergrund sowie durch finanzielle Möglichkeiten. Ihre Unterschiedlichkeit symbolisiert so die Vorstellung des einheitlichen Europas, dessen Reichtum in der Vielfalt der Regionen, Völker und Kulturen besteht.



Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist unser bedeutendstes städtisches Denkmalschutzgebiet. Seit dem Jahre 1992 ist der historische Stadtkern mit einem Ausmaß von 866 ha im UNESCO-Verzeichnis des Weltkultur- und -naturerbes enthalten. Prag ist eine der neun Städte, denen von der Europäischen Gemeinschaft der Titel "Europäische Kulturmetropole des Jahres 2000" erteilt wurde.



Das Prager Stadtwappen trägt die Inschrift "Praga caput regni" gewiss mit vollem Recht. Seit seiner Gründung spielte Prag immer eine wichtige Rolle, nicht nur in der Geschichte der tschechischen Nation und des Landes, sondern auch in Europa. Seit dem Mittelalter genoss Prag den Ruf eine der schönsten Städte der Welt zu sein, und man hat seinen Namen mit Attributen wie "goldenes", "hunderttürmiges", "die Krone der Welt", "der steinerne Traum" geschmückt. Jahrhundertelang brachten ihm bedeutende Persönlichkeiten ihre Huldigung dar. Von der Schönheit und den wunderbaren Baudenkmälern Prags bezaubert bekannten sich W. A. Mozart, L. van Beethoven, G. Apollinaire, P. I. Tschaikowski, F. N. Dostojewski, A. Rodin, O. Kokoschka sowie die britische Königin Elisabeth II., der Papst Johannes Paul II. u.a. Auch im Schaffen Jan Nerudas, Jaroslav Haseks, Jaroslav Seiferts, Franz Kafkas, Max Brods oder Egon Erwin Kischs spiegelt sich Prag als die Geburtsstadt dieser Dichter und Schriftsteller wider. Prag stellt einen einzigartigen Baudenkmalkomplex dar. Hoch über dem historischen Kern ragt die Prager Burg empor. Sie ist ein Musterbeispiel aller künstlerischen Stile und Stilrichtungen. Der historische Stadtkern erstreckt sich das Moldauufer entlang und besteht aus 6 Teilen, einst selbstständigen Städten, die im 18. Jahrhundert vereinigt wurden. Es sind die Altstadt, die Josefstadt (erhalten gebliebener Teil der ehemaligen Judenstadt - heute ein Bestandteil der Altstadt), die Neustadt, die Kleinseite, Hradschin (die Bürgerhäuser) und Vysehrad. Dort sind auch die meisten Baudenkmäler, Museen und Galerien konzentriert.

 

FOTOGALERIE TURISTICKÝCH ZAJÍMAVOSTÍ

Zatím není k dispozici žádná fotografie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wetter

Dienstag 18.06.

25°C
12°C

Mittwoch 19.06.

23°C
12°C

Handicap
Andere
Ankete

Jakému způsobu výběru dovolené dáváte přednost ?

Doporučení kamaráda
39.4% (1618)

Sezónní katalog cestovních kanceláří
15.7% (644)

Nabídka z reklamních letáků
14.7% (603)

Last minute
15.7% (645)

Prostřednictvím internetu
14.4% (592)

Zahl der Stimmen 4102

Login

Ihr Login:

Ihr Passwort:


News per E-mail

Einlegen Ihre E-mail Adresse, um die Neuigkeiten vom E-CESKO.cz zu bekommen


 

 

 

 

 

Kopieren, Publikation und Weitergegeben von der Website www.e-cesko.cz ist erlaubt und erwünscht. Wir glauben, dass die Verwendung des Inhalts macht allen Benützer Spass. Das Projekt E-CESKO.cz ist durch dank der Unterstützung Ministerium für regionale Entwicklung entstanden.